Kinderwunsch – Reproduktionsmedizin

Die ergänzende Behandlung mit TCM bei Infertilität wird im Raum Zürich von einigen Reproduktionspraxen empfohlen. Der monatliche Zyklus hat zahlreiche Schnittstellen, die für eine gewünschte Schwangerschaft enorm wichtig sind. Vereinfacht kann man sagen, Säfte/ Essenz stärkende Kräuter unterstützen die Eizellproduktion und Gebärmutterschleimhaut. Qi/ Yang Kräuter unterstützen den Eisprung und die Lutealphase nach einer möglichen Befruchtung.

Relevante Schritte der TCM Therapie sind:

  • die Emotionen und das Nervensystem beruhigen, denn meist ist schon sehr viel Zeit verstrichen mit viel Hoffnung und Enttäuschung
  • die Regulation der Menstruation (Zykluslänge, Stärke der Mens, Schmerzen etc.)
  • Therapie angepasst an die Temperaturkurve
  • Therapie begleitend bei IUI, ICSI, IVF (unterstützt jede Phase und lindert Nebenwirkungen, wie Wasseransammlungen, Spannungen im Bauch)