Schröpfen 2018-05-25T01:48:46+00:00

Behandlung – Schröpfen

Schröpfen reguliert den Fluss von Qi und Blut und unterstützt vor allem die Ausleitung und Beseitigung pathogener Faktoren wie Wind, Kälte, Feuchtigkeit und Hitze. Das Vakuum eines aufgesetzten Schröpfglases bringt das Qi und Blut sehr schnell in Bewegung und öffnet die Poren, so dass das Pathogen nach aussen befördert werden kann. Wie schnell sich Qi und Blut in Richtung Schröpfglas bewegt, ist vom Energiezustand des Patienten abhängig. Die angeregte Durchblutung löst ausserdem stagniertes Qi in den Meridianen.

In der westlichen Denkweise entsteht durch das Verschieben der Schröpfköpfe mit entsprechendem Sog eine Massagewirkung und Anregung des Lymphflusses. Patienten berichten vor allem im Bereich der Schultern und des Nackens über eine Linderung von Schmerzen und Verspannungen, sowie von einem öffnenden, befreienden und wärmenden Körpergefühl.